0:0 in niederklein

der kleinbus raste im blindflug durch den frostigen nebel des marburger hinterlandes die b-jugend des vfl 09 dreihausen war auf dem weg zum auswärtsspiel in niederklein 13 bleichgesichtige söhnen von bauern, schlachtern, pfarrern, polizisten, raiffeisenbankern, handwerkern, flüchtlingen, schankwirten, postbeamten, lehrern und ex-boxern es gab zu wenige sitzplätze zwei saßen auf dem boden einer kauerte im … 0:0 in niederklein weiterlesen

Igor Romanow Bolschoi

Mein Onkel Walter besaß die Fähigkeit, eine Lüge zum Leben zu erwecken. Der ältere Bruder meiner Mutter hatte ein grünes und ein blaues Auge. Ich war mir nie sicher, ob sein linkes Auge grün war und das rechte blau oder umgekehrt. War ich mir gerade sicher, dass sein linkes Auge grün war, neigte Walter leicht den Kopf und im wechselnden Licht erschien auf einmal das linke Auge blau und das rechte grün.

Schlachten

Hessische Mundart! (Infos: http://www.oberhessisch.com) Eine Version in Hochdeutsch steht weiter unten! (Ebsdorfergrund 1979) Hau ies Schlochte bei oisn Nochboern ofn Hob. Aich stan seid'em fruie Moied näawe der Deer vu der Woschkesch en guckte den Mennern zou. Se woern zou viert: Oisn Nochboer, de Kotterein-Peter, mit seim Schwocher, dem Boabs-Bernhard, en seim Eidam, dem Gasse-Henner. … Schlachten weiterlesen